Service Arbeitnehmer für Kreditkarten und CleverLunch App

FAQ Kreditkarten / Überstunden

FAQ CleverLunch die digitale Essensmarke

Meine Karte funktioniert nicht im Internet

Leider ist aufgrund behördlicher Auflagen die Nutzung der Karte bei Internet Angeboten aus dem Ausland gesperrt. Dies betrifft z.B.:

Amazon, Apple, ADOBE, Airbnb, AIDA Cruise, Audible, AUTODOC, BESTSELLER, Bet365, BlaBlaCar, Blizzard, Booking.com, Microsoft, Netflix, Playstation, Prime Video, Spotify, DAZN ElectraWorks, Eventim, google, Tinder, HelloFresh, Klarna, Labara, Lieferando, Lottoland, Mediashop und andere

Meine Karte funktioniert nicht im Ausland

leider ist der Einsatz der Karte aufgrund behördlicher Auflagen im Ausland verboten worden

Meine Karte funktioniert nicht im Geschäft

möglicherweise liegt eine PIN Sperre vor oder die Karte wurde noch nicht aktiviert. Aus Sicherheitsgründen kann die Karte auch gesperrt werden, wenn zu viele kontaktlose Zahlungen in Folge geleistet wurden. Lade Dir gern die Schritt für Schritt Anleitung herunter, die Karte kann nur von Dir aktiviert und im Portal www.Card.givve.com auch selbst entsperrt werden.

Achte darauf, dass Deine Karte erst vollständig aktiviert und einsatzbereit ist, wenn Du die ankommende E-Mail während des Prozesses bestätigt hast!!

Klicke hier:

Aktivierung_und_PIN

Karte verloren, gestohlen oder kaputt gegangen

schicke uns über das unten auf dieser Seite stehende Kontaktformular eine Nachricht. Wir lassen die Karte sperren und bestellen eine Ersatzkarte. Dein Arbeitgeber händigt Dir in ca. 14 Tagen eine neue Karte aus. Das Guthaben der alten Karte wird mit Aktivierung der neuen Karte automatisch übertragen.

Wo finden ich den Token meiner Karte

Der Token ist auf der Rückseite der Karte aufgedruckt,  hier: Token 300x213 - Service

Wo finde ich den PIN meiner Karte

normalerweise wird eine Zahlung durch Unterschrift auf dem Beleg autorisiert, gelegentlich muss aber statt dessen ein PIN eingegeben werden. Deinen PIN kannst Du in der givve Handy App oder auf www.Card.givve.com abrufen: PIN 300x165 - Service

unberechtigte Abbuchung

Falls Du eine Abbuchung auf Deinem Kartenkonto hast, welche nicht von Dir autorisiert wurde, dann prüfe bitte zunächst, ob evtl. Jemand aus Deiner Familie die Karte ohne Dein Wissen eingesetzt hat. Falls dies zu 100% ausgeschlossen ist, dann stellen wir für Dich Strafanzeige. Sei unbesorgt, Dein Guthaben ist versichert und wird erstattet. Wir lassen Deine Karte sperren, bestellen eine Ersatzkarte und Du erhälst von Deinem Arbeitgeber in ca. 14 Tagen eine neue Karte. Das Guthaben der alten Karte inkl. des unberechtigt abgebuchten Betrages wird mit Aktivierung der Ersatzkarte automatisch übertragen.

Lade die nachstehende Schadensanzeige herunter und sende sie vollständig ausgefüllt möglichst schnell an office@lohnkonzepte.de zurück.

Klicke hier:

Schadenmeldung

Passwort vergessen

Wenn Du Dein Passwort für den Login in die App und das Guthabenportal www.Card.givve.com vergessen hast, dann sende uns eine Nachricht über das Kontaktformular unten auf dieser Seite. Wir schicken Dir neue Zugangsdaten per E-Mail zu.

Überstunden, kein Geld auf der Karte

Wenn du eine Kartenladung für die Abgeltung von Überstunden erwartet hast, dann kontrolliere bitte zunächst, ob die Ladung auf Deiner aktuellen Gehaltsabrechnung auftaucht.

Wenn nicht, dann hat Dein Arbeitgeber evtl. keine Überstunden an uns gemeldet oder Du hattest im Monat der Meldung noch keine Karte. In dem Fall haben wir Deine Karte bestellt und die Meldung gespeichert. Die Vergütung wird Dir dann im nächsten Monat auf der Lohnabrechnung ausgewiesen und auf die Karte geladen.

Wenn die Ladung auf der Gehaltsabrechnung stand und trotzdem nicht bei Dir angekommen ist, dann müssen wir das klären. Sende eine E-Mail mit dem Namen Deines Arbeitgebers und Deiner Personalnummer an office@lohnkonzepte.de – wir prüfen das und melden uns bei Dir.

Überstunden, wie werden die in Euro umgerechnet

Wir rechnen Deine Überstunden Vergütung auf die Karte nach Vorgaben Deines Arbeitgers um. In der Regel findet folgendes statt:

Anzahl Deiner Überstunden multipliziert mit Deinem brutto Stundenlohn, z.B. 10 Überstunden * 12,- Euro = 120,- Euro.

Dieser Betrag wird durch 2 geteilt, um sich dem netto Gegenwert anzunähern, den Du bei einer Abrechnung über den Gehaltszettel bekommen hättest, also der Brutto Wert abzüglch Steuer, SV-Beiträge, Soli usw., in diesem Beispiel 120,- Euro / 2 = 60,- Euro.

Die 60,- Euro werden um einen Faktor korrigiert, der die Höhe Deiner Abzüge aufgrund Deiner Steuerklasse berücksichtigt, Steuerklasse 1, 3 oder 5 hat sehr unterschiedlich hohe Abzüge, nehmen wir in diesem Beispiel an, Du hättest Steuerklasse 1 und damit tatsächlich annähernd 50% Abzüge, der Faktor ist dann 1, es bleibt bei 60,- Euro, in diesem Beispiel also: 60,- Euro * 1 = 60,- Euro.

Jetzt wird der mit Deinem Arbeitgeber vereinbarte Aufschlag hinzugerechnet, da Du mit Einsatz der Karte ja besser gestellt werden sollst als bei einer Auszahlung über das Gehalt, z.B. 30% Aufschlag auf die 60,- Euro = 78,- Euro = Betrag der Kartenladung.

 

App bleibt hängen oder zeigt Fehler 401

Die App ist an eine künstliche Intelligenz (KI) gekoppelt, die auf unseren Servern läuft und die Belege kontrolliert. Es kann mal passieren, dass diese Verbindung unterbrochen wird und nicht automatisch wieder aufgebaut werden kann.

Das kannst Du einfach beheben, in dem Du Dich aus der App ausloggst (Menü -> Logout) und Dich erneut einloggst.

Dann funktioniert wieder alles.

Wie lange kann ich Belege einreichen

Du kannst Belege bis zum 03. des Folgemonats einreichen, also z.B. bis zum 03. August Belege hochladen, die ein Datum aus Juli tragen.

Ein späterer Upload ist für den Vormonat nicht mehr möglich, weil wir die Belege dann auswerten und an Lohnabrechnung übergeben müssen, damit Du die Erstattung bekommst.

Ich habe einen Beleg mit falschen Daten übertragen

das ist nicht schlimm, wenn die automatische Erkennung des Betrages oder Datums nicht funktioniert und Du die Daten nicht korrigiert hast, dann wird das durch unsere KI verbessert.

Kann mein Kollege den selben Beleg einreichen

Wenn ihr zusammen Mittag gegessen habt und beide Mahlzeiten auf einem Beleg sind, dann kann der Beleg von Dir und von Deinem Kollegen hochgeladen werden. Unsere KI maximiert den Erstattungsbetrag pro Person automatisch.

Was bedeuten die Zeichen vor der Belegliste

ein grüner Haken bedeutet, dass dieser Beleg genehmigt wurde

ein oranger Punkt bedeutet, dass dieser Beleg gerade in Prüfung ist

ein rotes Kreuz bedeutet, dass der Beleg nicht genehmigt werden konnte. Du erhälst in diesem Fall eine E-Mail mit der Angabe was falsch gelaufen ist, z.B. kein Datum erkannt, kein Essen oder Trinken auf dem Beleg erkannt, usw.

Beleg versehentlich doppelt hoch geladen

das macht nichts, unsere KI erkennt das und wertet den Beleg nur einfach aus.

Hier geht es zu unseren App’s

mobile phone 283x300 - Service

CleverLunch Android

CL android - Service

CleverLunch Apple

CL apple - Service
LK Card 300x186 - Service

Karte Android

LK android - Service

Karte Apple

LK apple - Service

Nachricht an Lohnkonzepte